Hochzeit Alisa und Armin

Ich kenne Alisa mittlerweile seit acht Jahren. Wir haben unsere Ausbildung 2009 im gleichen Betrieb begonnen und auch unseren Abschluss haben wir mit unserer Mädelsgruppe 2012 auf Mallorca ausführlich gefeiert. Vor knapp einem Jahr fragte sie mich dann, ob ich ihre Hochzeit im Juli 2017 fotografisch begleiten würde. Ich freute mich so sehr darüber und es war natürlich klar, dass ich ihr diesen Wunsch auch gerne erfüllen möchte :) 

 

Nach unserem Treffen, an dem wir den ganzen Tag besprochen hatten, wusste ich, dass wird DIE Hochzeit 2017. Allein die ausgewählte Location war ein Traum und lässt wirklich jedes Fotografenherz höher schlagen. Gefühlt ging das Jahr dann wie im Fluge vorbei und am 01.07.2017 war es dann endlich soweit. Bereits eine Woche zuvor fand die standesamtliche Trauung der Beiden im kleinen Kreis mit Freunden und Familie statt. Auch hier war ich bereits mit meiner Kamera dabei und konnte den ersten Teil einer wunderbaren Reportage begleiten. 

Einen kleinen Einblick zur standesamtlichen Trauung möchte ich Euch natürlich auch zeigen:

 

 

 

 

 

Eine Woche später war es dann soweit, der große Tag stand bevor. Bereits am frühen Vormittag machte ich mich auf den Weg zu Armin um auch sein Getting Ready zu begleiten. Ich finde es immer super, wenn ich die Möglichkeit habe, beide beim Getting Ready zu begleiten. Jaaa auch bei den Männern gibt es tolle Momente, die auf jeden Fall auch festgehalten werden sollten :)

 

Als ich bei Armin zu Hause ankam, waren seine Jungs bereits alle vor Ort und wir konnten direkt loslegen. Nachdem wir alle Bilder hatten, habe ich mich direkt auf den Weg zur Location gemacht. Dort wartete nämlich schon Alisa und ihre Mädels auf mich, die sich direkt vor Ort fertig gemacht haben. 

 

Nachdem alle Mädels und Braut fertig waren, war es dann endlich soweit. Alisa wurde von ihrem Vater im Brautzimmer zur großen Trauung abgeholt. Kaum trat er zur Tür ein, liefen schon die ersten Tränen. Welche großartiger emotionaler Moment und auch ich hatte wirklich mit den Tränen zu kämpfen, so berührt haben mich Beide. Ich glaube für jeden Papa sind diese Minuten ganz besonders, wenn er sein kleines Mädchen als erwachsene Frau im Brautkleid sieht.

 

Da es an diesem Tag mit dem Wetter nicht so beständig war, hat die Trauung in einem tollen großen Saal stattgefunden. Auch dort mussten die Taschentücher nicht lange auf ihren Einsatz warten. Spätestens als sich beide ihre Gelübde vorgelesen hatten, konnte sich keiner mehr zurück halten.

 

Nach so viel Emotionen gab es dann einen schönen Sektempfang im Freien. Diese Zeit nutzten wir natürlich um die Paarbilder zu machen. Dazu sind wir mit dem Auto auf ein großes Feld rausgefahren. Der Himmel, die Stimmung und die Zwei haben die Bilder einfach perfekt gemacht. 

 

Anschließend ging es zum Abendessen zurück in die Location. Allein beim durchschauen des Buffets, hätte man am liebsten alles mal probiert. Der restliche Abend wurde von einem Feuerwerk und verschiedenen Einlagen der Freunde gekrönt mit anschließender Party :) Es war wirklich ein toller Tag und ein super unterhaltsamer Abend. 

 

Ich Danke Alisa und Armin wirklich von Herzen für Ihr Vertrauen, für Ihren Einsatz ihren großen Tag so perfekt zu machen und natürlich für die Unterstützung von Familie und Freunden. 

Euch Beiden wünsche ich auch nochmal auf diesem Weg alles Liebe und Gute auf Eurem gemeinsamen Weg und natürlich nur das Beste für Eure gemeinsame Zukunft. 

 

Foto: Glanzlicht Photography - www.glanzlicht-photography.de

Video: Loud Cinematography - www.loudcinematography.com

Kleid: Provinas (von Da Vinci Brautmoden Stuttgart) - www.davincisposa.com

Anzug: Cloefe Finati (Hochzeitshaus Karlsruhe)

Make-Up: Daniela Wolfbeiß Make Up Artist & Vitalcoach - www.facebook.com/Daniela-Wolfbeiß-Make-Up-Artist-Skin-Vitalcoach-1465863333485832/

Location: www.landgut-schloss-michelfeld.de

Caterin: Palmeri

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0